Unerwünschte Internetseiten Blockieren – Firefox



In diesem Video zeige ich, wie es im Mozilla Firefox Webbrowser möglich ist unerwünschte Webseiten zu blockieren. So können wir unsere Kinder vor Pornographie im Internet schützen. Dabei können wir sowohl bestimmte URL’s blockieren als auch Internetadressen welche einen bestimmten String enthalten.
Video Bewertung: 4 / 5

Phyvee Suchanfragen anderer User:

  • sperren von unerwünschten internetseiten
  • unerwünschte seiten sperren in firefox
  • firefox unerwüschte seite sperren
  • unerwünschte pornoseiten entfernen
  • Internetseiten am galaxy s2 sperren
  • unerw
  • internetseiten sperren firefox
  • unerwünschte internetseiten auf dem

Teilt diese News

Related Articles

25 Responses to “Unerwünschte Internetseiten Blockieren – Firefox”

  1. SpieleDownload sagt:

    Ich danke dir, du hast mir geholfen mich von Pornographien zu befreien….

  2. DjChiLLouTFan1 sagt:

    Alles Klar,danke dir =)

  3. HIG5HUniversum sagt:

    Probiere es mal mit Spybot Search & Destroy. Also zuerst herunterladen->Updaten->Scannen-> wenn fertig immunisieren.

  4. DjChiLLouTFan1 sagt:

    Avira,aber ich hab alles durchgescannt.

    Auch mit Malbarebytes und OTL

    Die finden nichts…

  5. HIG5HUniversum sagt:

    Dann hast du dir wahrscheinlich eine Schadsoftware eingefangen, die deinen htt p Traffik manipuliert. Welches AntiVirus-Programm verwendest du?

  6. DjChiLLouTFan1 sagt:

    Dann klappt es,nur wenn ich was bei Google suche,und in die Verlinkung klicke

  7. HIG5HUniversum sagt:

    Wenn du die URL direkt in die Adresszeile eingibst geht es?

  8. DjChiLLouTFan1 sagt:

    Leider bei allen =(

    Würde mich riesig freuen,wenn du mir helfen könntest.

  9. HIG5HUniversum sagt:

    Passiert das nur in einem bestimmten Webbrowser? Oder in allen?

  10. DjChiLLouTFan1 sagt:

    Bei allen…

    Hab schon was gesucht,aber nichts gefunden.

    Bzw meine Firewall lässt sich nicht aktivieren,weiß nicht warum….

  11. HIG5HUniversum sagt:

    Passiert das bei allen Seiten, oder nur bei bestimmten?

  12. DjChiLLouTFan1 sagt:

    Bei mir ist es soo.

    Wenn ich bei Google was suche,und auf eine Verknüpfung drücke,ladet die richtige seite,danach erscheint eine andere Seite.

    Könntet ihr mir bitte helfen? =(

  13. HIG5HUniversum sagt:

    Auch lustig, ich gebe nur “F” ein, dann kommt schon “fick” “ficken”. Wie man das alles machen kann erkläre ich allerdings in einem anderem Video. LOL

  14. grinfcked sagt:

    *fuck*, ein großartiges Beispiel ;D
    Interessante Einträge sind da in der Suchleiste. “Jobcenter bewerbungen faken”, ich musste lolen

  15. HIG5HUniversum sagt:

    Mit Fraps

  16. Videokillerman1 sagt:

    mit was zeichnest du das auf oder wer weiß es

  17. HIG5HUniversum sagt:

    Falsch, in neueren Versionen lässt sich damit auch der Aero Desktop aufzeichnen.

  18. HTP4all sagt:

    Schön, dass ich evtl. helfen konnte ;)
    Grüße von Sven | HTP4all

  19. HIG5HUniversum sagt:

    “Mike On Air” … Du hast mich gerade inspiriert, ich arbeite gerade an einem neuen Intro. (;

  20. HTP4all sagt:

    Alles klar… für mich steht es als Markenzeichen und man erkennt sofort,
    dass du es bist “Mike On Air” ;)

  21. HIG5HUniversum sagt:

    Ich habe das Intro und das Outro in meinen letzten Videos weggelassen. Ich fand es nicht sehr Produktiv und es hat den Videos kaum Mehrwert gebracht. Doch eventuell kommt bald wieder eins.

  22. HTP4all sagt:

    Hallo Mike,
    dies ist ein wichtiges Thema. Ich finde es gut, dass es das gibt, denn andere Kindersicherungen für Eltern sind teilweise richtig teuer und somit können diese eine gelungene Alternative nutzen.
    Am Rande: Wo ist denn dein Intro?
    Grüße von Sven | HTP4all

  23. McDbot sagt:

    Ich ja auch auf meinem PC aber wenn jetzt z.B ganz kleine Kinder nur auf die Seite: “Spielaffe.de” gehen dürfen, dann währe das sehr praktisch mit der Whitelist

  24. HIG5HUniversum sagt:

    Da hast du absolut recht. Man könnte den Internetexplorer deaktivieren und die Rechte des Users soweit runter schrauben, dass dieser keine neuen Programme installieren darf. Oder das Ganze über die hosts Datei sperren, das wäre dann allerdings für alle User geltend. Lustigerweise kommen die meisten gar nicht darauf den Webbrowser zu wechseln.

    - In der Regel bin ich allerdings generell gegen das Sperren von Inhalten jeglicher Art.

  25. HIG5HUniversum sagt:

    Ich zeichne das ganze mit Fraps auf.

Leave a Reply

BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor